B&B auf der Halbinsel Cotentin, Normandie (F)

Maison les Hirondelles chambres d’hôtes im Cottage-Stil in der nähe van St Mere Eglise

Schönes B&B auf der Halbinsel Cotentin, Normandie

(von "Frankreichwebazine.com")

In der Nähe von Sainte-Mère-Eglise könnt ihr in einem bezaubernden chambres d’hôtes im Cottage-Stil übernachten: Maison Les Hirondelles. Diese charmante Unterkunft ist die perfekte Ausgangsbasis, um die schöne und noch relativ unbekannte Halbinsel Cotentin in der Normandie zu erkunden.

So viele Palmen und Blumen! Wer mit der Normandie nur Regen verbindet, der wird sich beim Spaziergang über Cotentin wundern. Diese westlichste Region der Normandie erfreut sich dank des Golfstroms eines überraschend milden Klimas – mit einem angenehmen Sommer und einem milden Winter. Die Landschaft ist abwechslungsreich, die Natur prachtvoll, und es gibt idyllische Hafenorte wie Barfleur, Barneville-CarteretSaint-Vaast-la-Hougue und das nahegelegene Städtchen Sainte Mère-Eglise, das während des Zweiten Weltkrieges eine wichtige Rolle spielte (D-Day!). Die Natur auf der Halbinsel verändert sich alle paar Kilometer. Lange Strände wechseln sich ab mit Austernbänken, es gibt Dünen, Moorlandschaften, Wälder, Flüsse, … 

Chambres d’hôtes bei Sainte-Mère-Eglise

Die Niederländerin Anne ist sich der Schönheit der Halbinsel seit Langem bewusst. Sie zog 2007 nach Cotentin und ist seitdem absolut hin und weg: „Nicht nur in der Haupt-, sondern auch in der Nebensaison sind die Dörfer voller Leben. Und außerdem sind wir von drei Seiten vom Meer umgeben, was nicht nur für eine schöne Fernsicht, sondern auch für ein beruhigendes Gefühl sorgt!“ Vor zwei Jahren kaufte sie zusammen mit ihrem Mann in einem ruhigen Dorf bei Sainte-Mère-Eglise ein Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert mit einem großen Garten, Weiden und einem Apfelbaumgarten.

Verkauf von Antiquitäten

Im Juni 2019 (noch vor den Gedenkfeiern anlässlich 75 Jahre D-Day!) eröffneten sie ihr B&B Maison les Hirondelles. Die 3 Schlafzimmer im Obergeschoss des Hauses verfügen über eigene Bäder und ein romantisches Landhausflair – mit Holzmöbeln, Farrow & Ball-Farben und Lampen von Laura Ashley. Ebenso stilvoll zeigt sich das Erdgeschoss mit seinem großen Salon voller Bücherregale und der Wohnküche, in der sich die Gäste zum Frühstück oder (nach vorheriger Anmeldung) zur table d’hôtes niederlassen können. Gut zu wissen: Anne verkauft auch französische Antiquitäten.